Di., 13. Juli | Neuwerk Innenhof

Futur Drei | Zebra Kino

Einlass: 20:30 Uhr | FSK 16 | dt. OmU Faraz Shariats Debütfilm zeigt das Aufwachsen und Zusammenleben mehrerer Generationen im Einwanderungsland Deutschland. In einem sensiblen, queeren und pop-affinen Porträt bietet es einen Gegenentwurf zum überholten Bild einer homogenen Nation…
Anmeldung abgeschlossen
Futur Drei | Zebra Kino

Zeit & Ort

13. Juli, 21:30 MESZ
Neuwerk Innenhof, Oberlohnstraße 3, 78467 Konstanz, Deutschland

Über die Veranstaltung

Einlass: 20:30 Uhr | Beginn: 21:30 Uhr

FSK 16

Der autobiografische Spielfilm erzählt von Parvis, dem Sohn zweier  Exil-Iraner*Innen. Dieser versucht sich dem deutschen Provinzleben durch  Popkultur, Grindr-Dates und Raves zu entziehen. Nach einem  fehlgeschlagenen Ladendiebstahl muss er als Übersetzer Sozialstunden in  einem Wohnprojekt für Geflüchtete ableisten. Dort trifft er auf das  iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon. Zwischen ihnen entwickelt  sich eine fragile Dreierbeziehung, die von dem Bewusstsein geprägt ist,  dass sie alle auf unterschiedliche Weise nicht in diesem Land zu Hause  sind. Eine Beziehung, die im weiteren Verlauf noch fragiler wird, als  sich zwischen Parvis und Amon die erste Liebe entwickelt.

Faraz Shariats Debütfilm zeigt das Aufwachsen und Zusammenleben  mehrerer Generationen im Einwanderungsland Deutschland. In einem  sensiblen, queeren und pop-affinen Porträt bietet es einen Gegenentwurf  zum überholten Bild einer homogenen Nation, welche in der Vergangenheit  oftmals die Erlebnisse von Migrant*innen und ihren Familien ausschloss  und mit diesem Film ein visuell reiches Narrativ der Migrationsbewegung  aufweist.

FUTUR DREI wurde bereits vor seiner Weltpremiere auf der Berlinale  mit dem First Steps Award als bester abendfüllender Spielfilm und als  bestes Ensemble mit dem Götz-George-Nachwuchspreis ausgezeichnet. Zudem  wurde der Film bereits in die Vorauswahl für den Deutschen Filmpreis  2020 aufgenommen.